Diese Seite beschäftigt sich mit Gerichturteilen zu folgenden Themen:

Bankenrecht

Keine unbegrenzte Haftung bei GbR-Konto

Beweislast f. Sittenwidrigkeit einer Gesellschafterbürgschaft wegen finanzieller Überforderung

Börsentermingeschäfte: eingeschränkte Aufklärungspflichten bei gewerblichem Anleger

Keine Schufa-Löschung trotz Forderungsbegleichung

Risikoverteilung zwischen Kreditkarten- und Vertragsunternehmen

Börsentermingeschäfte: keine Haftung bei Belastung des gemeinsamen Girokontos

Keine Vorfälligkeitsentschädigung bei gleichzeitiger Neukreditaufnahme

Sittenwidrigkeit einer Bürgschaft durch Kommanditisten

Zulässige SCHUFA-Meldung bei Scheckkartenmissbrauch

Zulässige Aufrechnungsklausel

Aufklärungspflicht des Anlageberaters bei zugesagten Steuervorteilen

Keine Kumulation von Kredit- und Überziehungszinsen

Keine Herausgabe der EC-Karte bei Kontopfändung

Ungünstige Kreditauskunft für GmbH-Geschäftsführer

Vorfälligkeitsentschädigung frei aushandelbar

Haftung bei mangelnder Aufklärung über Warentermindirektgeschäfte

Unzureichende Aufklärung über Anlagerisiken

Bankenhaftung: nachteilige Kreditempfehlung

Kreditkündigung trotz pünktlicher Ratenzahlung

Anforderungen an Schuldbeitritt eines Mitgesellschafters zu einem Kreditvertrag

Bundesverfassungsgericht bestätigt Rechtsprechung zu Freistellungsaufträgen

Streit über eingeworfene Geldkassetten

Finanzielle Überforderung des mithaftenden Ehegatten bei Geschäftskredit

Rechtliche Einheit bei finanziertem Immobilienfondbeitritt

Aktienverkauf: Stornierung einer ungerechtfertigten Gutschrift

Bankhaftung bei unzulässiger Provisionsvereinbarung

Prospekthaftung gilt auch für Bauträgermodell

Widersprüchliche Angaben bei Überweisung

Bürgschaftsübernahme durch GmbH-Gesellschafter

"Zeichnungsgebühr" bei Aktienneuemissionen

Rückbuchungspflicht Bank bei Widerspruch gg. Lastschrift

Auskunftsanspruch des Girokonto-Inhabers nach Jahren

Verjährungsfrist: Ansprüche aus Prospekthaftung

Anspruch aus "Bürgschaft auf erstes Anfordern"

Wirtschaftliche Überforderung des Bürgen bei Grundbesitz

Kreditkündigung bei Bankenfusion

Umdeutung eines formnichtigen Schecks

Bankhaftung bei unterbliebener Kreditkündigung

Geschäftsführer-Haftung für Optionsscheinvermittlungs-GmbH

Kreditgewährung zum Erwerb einer Immobilienfondbeteiligung

Scheckfälschung: Schadensersatzanspruch gegen Scheckfälscher

Kein Schadensersatz b. unberechtigtem Verlangen d. Bank nach Sicherheitserhöhung

Erstattung von Anwaltsgebühren bei sittenwidriger Darlehensmitverpflichtung

Unberechtigte Inanspruchnahme eines Bürgen

 

 

 

Ohne Gewähr auf Inhalt und Richtigkeit der Gerichturteile.

                         

Tel: 0180-33 33 9275 (12cent/min)   |   Fax: 0180-33 33 9294 (12/cent/min)   |   email: office@bayernfinanz.com | Impressum

© copyright by Bavaria Finanz Service